Fritz vom Guzzi-Stahl

Mein Fritz, der ja eigentlich gar nicht mir gehörte. - Und er gehört doch zu mir.
Fritz ist ein schwarzer Deutscher Schäferhund. Er wurde mit anderthalb Jahren von der Polizei als nicht Schussfest abgegeben. Frau Schuler, ihr gehörte nämlich mein Fritz, suchte damals jemanden der mit ihrem Hund spazieren geht. Das war dann ich. Weil ich aber mit meinem MAX sowieso auf den Hundeplatz ging, hab ich den Fritz halt mitgenommen. Und sieh an, mit viel Geduld hat der Lausbub doch einiges gelernt.

Angefangen beim Team-Test, weiter über die Begleithundeprüfung, VPG 1-3, FH und Obedience haben wir an verschiedenen Pokalkämpfen teilgenommen.

2000 schafften wir es zur FH-Vereinsmeisterschaft,

2001 erreichten wir im VPG-Vereinsmeister den 2ten Platz, ebenfalls 2001 startete auch Fritz bei der FH-KG-Qualifikation, hier lief es leider nicht so toll wir erreichten noch Platz 8. 2003 aber wieder ein kleiner Höhepunkt >Teilnahme an der VPG-KG-Qualifikation <. Beim swhv-TT 2004 erhielten wir 145 von 150 möglichen Punkten ( Silbermedailie) und zu guter letzt noch unsere Obedience Prüfungen Beginner und Klasse 1 beide mit Vorzüglich.

Ich bin nicht tot,
ich tausche nur die Räume,
ich lebe in Euch
und gehe durch Eure Träume.
(Michelangelo)

 

Im Alter von 13 Jahren mussten wir unseren Fritz auf seinem letzten Weg begleiten.
Wir werden dich immer in Erinnerung behalten.